Katholische Kirche auf dem Stadtfest

Unter dem Motto „AnsprechBAR“ präsentierte sich die Gesamtkirchengemeinde auf dem Pestalozzi-Hof am ersten Juli Wochenende.

Foto: Julian Renner
Foto: Julian Renner

Getragen und ermöglicht wurde dieser Stand nur durch enormes ehrenamtliches Engagement. In zwei Stunden Schichten wurden z.B. Cocktails gemixt und Luftballons an die Kinder verschenkt. In Kooperation mit dem Restaurant Monte Cassino wurden zusätzlich italienische Spezialitäten angeboten. Besonders großartig war es, dass über 70 ehrenamtliche eine Schicht übernahmen.

„Wir wollten mit den Menschen aus unserer Stadt ins Gespräch kommen“ erzählt Gemeindereferent Julian Renner. Ein Bauchladen mit kleinen Geschenken erleichterte das Ansprechen. „Von vielen tollen Begegnungen berichteten mir die ehrenamtlichen“ ergänzt er. Kirche ins Gespräch zu bringen, präsent zu sein und noch mehr Kirche für die Menschen in der Stadt zu sein, waren nur einige der Gründe für diesen Stand.  Insgesamt war es wirklich eine sehr gelungene Aktion und wird im nächsten Jahr sicherlich wiederholt.

Von jeder verkauften Pizza, von jedem verkauften Cocktail ging 1 Euro an den Hospizverein Böblingen-Sindelfingen e. V. Insgesamt kamen auf diese Weise über 1.000 Euro dem Hospizverein zugute.