Veranstaltungsreihe „Labyrinthe - Landkarten der Seele“

Am 18.10.2020 wird im Festgottesdienst um 10:30 Uhr der Vorplatz von St. Klemens mit dem großen und begehbaren Labyrinth eröffnet.

Im Rahmen dieses Festaktes hat die Gemeinde eine Veranstaltungsreihe geplant zu der herzlich eingeladen wird.

Veranstaltungsreihe
„Labyrinthe - Landkarten der Seele“

Sonntag, den 20.09.2020 Eröffnung der Foto-Ausstellung "Chartres in aller Welt“
im Anschluss an den zentralen Gottesdienst, der um 10:30 Uhr beginnt.

Sonntag, den 18.10.2020 Gottesdienst mit feierlicher Einweihung des Labyrinths
um 10:30 Uhr mitanschl. Möglichkeit des Besuchs der Foto-Ausstellung "Chartres in aller Welt“.

Freitag, den 23.10.2020 um 19:00 Uhr: Ein Abend mit Gernot Candolini

Das Labyrinth - Mythos und Geschichte eines Menschheitssymbols

Das Labyrinth ist eines der ältesten Kultursymbole der Menschheit. Die Geschichte des Labyrinths ist so lang und seltsam, wie sein verschlungener Weg. In faszinierender Weise werden in ihm verschiedene Lebensweisheiten ausgedrückt. Das Ziel ist die Suche nach der geheimnisvollen Mitte. Gernot Candolini zeigt die überraschenden Hintergründe und Verwendungsarten des Labyrinths in den verschiedensten Kulturen auf. Immer wieder kommt es zu Blütezeiten des Labyrinths, wie etwa in der Gotik oder auch heute. Dabei wird deutlich, dass mit dem Bau eines Labyrinths ein Einkehrweg und Kraftplatz neu errichtet wird. Gernot Candolini spannt den Bogen von den Ursprüngen dieses einzigartigen Symbols vor 5000 Jahren bis heute zum neuerrichteten Labyrinth in Böblingen. In der begleitenden Ausstellung "Chartres in aller Welt" werden Beispiele von Labyrinthen aus aller Welt gezeigt.
Eintritt 5 Euro – um Anmeldung wird gebeten
Anmeldung: Pfarramt St. Klemens: 07031/236234 oder stklemens.boeblingen@drs.de

Samstag, den 24.10.2020 von 9:30 Uhr - 16:30 Uhr im Gemeindehaus St. Klemens

Seminar „Labyrinth als Lebenssymbol“

Das Labyrinth ist ein Bild für den Lebensweg des Menschen. Ein Weg, der ständig die Richtung wechselt. Wer ihn geht, wird wiederholt nahe am Ziel vorbeigeführt. Wenn alles gegangen ist, mündet der Weg ins Zentrum. In faszinierender Weise werden im Labyrinth unzählige Lebensweisheiten ausgedrückt. Nach einer Einführung in die Geschichte und Bedeutung des Labyrinths werden wir uns mit dem Mythos von Theseus, Ariadne und dem Minotaurus auseinandersetzen sowie mit biblischen Geschichten, in denen wir eigene Lebensthemen widergespiegelt finden. Wir werden uns mit verschiedenen Formen des Labyrinths vertraut machen sowie das Labyrinth von St. Klemens begehen. Dabei können wir einen neuen Blick auf das Wesentliche unserer Lebensreise gewinnen. 
Seminarinhalte in der Übersicht:
- Die Formen des Labyrinths und seine Konstruktion
- Die Bedeutung der Symbolik
- Das Labyrinth als Einkehrweg
- Ideen zum Umgang und zur Verwendung des Labyrinths

Eintritt: 35 Euro regulär, 20 Euro ermäßigt für Schüler/Studenten
Anmeldung bis 10.10.2020: Pfarramt St. Klemens: 07031/236234 oder stklemens.boeblingen(at)drs.de

Vorankündigung: Reise nach Chartres „Die Kathedrale von Chartres und das Labyrinth“

von Sonntag, den 31.10.2021 bis Samstag, den 6.11.2021 (Herbstferien in BaWü)
Reiseleitung: Mag. Gernot Candolini
Voranmeldung und weitere Infos über das Pfarrbüro St. Klemens möglich: 07031/236234 oder stklemens.boeblingen(at)drs.de
Veranstalter und Reiseunternehmen wird noch bekannt gegeben. 

Mag. Gernot Candolini (*1959) aus Innsbruck ist Leiter der Montessorischule Innsbruck, Labyrinthbauer sowie Weltreisender und Vortragender in Sachen Labyrinth. Er ist Autor mehrere Bücher zum Thema Labyrinth, Lebenswendungen und der Kraft des Segens. In seiner Arbeit als Seminarleiter und Autor geht es ihm darum die spirituellen Dimensionen dieses Menschheitssymbols aufzuzeigen und zu vermitteln (siehe: www.labyrinthe.at)

Sonntag, den 25.10.2020 um 11:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche (Eva Schury und Team) mit Abschluss am Labyrinth in St. Klemens
Thema: Zur Mitte gehen. Wege durch das Labyrinth des Lebens.

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnungen statt.
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Klemens Feldbergstraße 54, 71032 Böblingen 
Mail: stklemens.boeblingen(at)drs.de Tel.: 07031/236234 www.se-bb.drs.de

Hier kann der Text als PDF-Datei angezeigt werden.