Familienfreizeit 2022

An alle Familien,

ach der langen Zeit, in der uns der Coronavirus nur allzu oft an unser Zuhause gefesselt hat und wir wenige Möglichkeiten hatten, gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen, Abenteuer zu erleben, andere Familien kennenzulernen, haben wir jetzt eine Initiative gestartet und wollen gemeinsam mit anderen Familien - mit Euch - ein Berg-Wander-Wochenende durchführen. Gemeinsame Zeit in den Bergen verbringen, mit Eltern, Kindern und Jugendlichen.

Bei der Planung wurde Wert daraufgelegt, dass für jeden/jede etwas dabei ist. Für den Hinweg zur Hütte kann jede Familie zwischen einer familienfreundlichen Wanderung (Tour 1) und einer Tour 2 für sehr ambitionierte Familien mit Jugendlichen, die es wissen wollen, wählen. Alle Touren haben gemeinsam, dass wir gegen 17 Uhr auf der Landsberger Hütte eintreffen und dort gemeinsam Abendessen. Gegen 20 Uhr werden wir das Erlebte mit einem Impuls verabschieden, um danach den Abend mit Spielen und dem einen oder anderen Getränk ausklingen zu lassen. Die Übernachtung findet dann auf der sagenhaften Landsberger Hütte in Mehrbettzimmern und Lagern statt. Da werden bei dem einen oder anderen Elternteil Erinnerungen an die eigene Sturm- und Drangzeit aufkommen.

Für die unter uns, die gerne früh aufstehen und noch nicht genug Abenteuer am Vortag hatten, besteht die Möglichkeit die Lachenspitze per Klettersteig oder Normalroute (Tour 4) zu bezwingen. Gemeinsam werden wir dann gegen 8 Uhr frühstücken und uns danach als Gruppe an den Abstieg machen (Tour 3). Unterwegs werden wir bei einer Rast innehalten und einige spirituelle Momente miteinander und mit Gott erleben. Über den Traualpsee gehts dann zum Vilsalpsee, dort angekommen können wir nochmal gemeinsam auf unsere Tour und unsere gemeinsame Zeit zurückschauen und werden uns dann verabschieden, um den Heimweg nach Böblingen anzutreten.

Hier die Fakten in der Übersicht:

  •   Datum: 02.-03.07.2022
  •   Teilnehmerkreis: Familien mit Kindern / Jugendlichen
  •   Ziel der Wanderung: Landsberger Hütte
  •   Abfahrt BB: für Tour 1:  8:30 Uhr / für Tour 2:  6:00 Uhr
  •   Kosten: ca. 42 €/Person . Inkl. Anfahrt, Übernachtung, Frühstück (02.03.), Abendessen und einem Getränk am Abend, so wie Lift.
      (Bei Bezuschussung durch die Klemens Maria Hofbauerstiftung, bei Bedarf bitte weiter Unterstützung anfragen (f_rinder@gmx.de oder Pfarramt) es soll jeder und jede mitkommen können!!!)
  •   Anfahrt mit Privatautos. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob noch Personen mitgenommen werden können
  •   Anmeldeschluss: 15.06.2022
  •   Ausrüstung: Bergwandergerecht, festes Schuhwerk (Wanderschuhe) wird vorausgesetzt. Weitere Infos auf Anfrage bei f_rinder(at)gmx.de

 Hier die Tourenbeschreibungen:

Tour 1: Aufstieg zur Landsberger Hütte am Samstag („Familien-Wanderung“):

  • Charakter der Tour: Sehr schöner Ausblick, auf die bekannten
  • Berge des Allgäus bis zur Zugspitze. Findet im alpinen Gelände statt. Trittsicherheit erforderlich. Kinder müssen unbedingt auf ihre Eltern hören. Eltern müssen ihre Kinder jederzeit im Blick haben und sie vor Gefahren warnen und bewahren.
  • Strecke: 6,5 km
  • Dauer: für Erwachsene ca. 2:45h, mit Kindern geschätzt ca. 4,5 h
  •  Aufstieg: 341 hm/ Abstieg: 319 hm
  •  Anfahrt: zur Talstation der Bahn am
  • Neunerköpfle
  • Tourenbeschreibung (Mit dem Link geht es zur detaillierten Tourenbeschreibung)
  •  Abfahrt in BB:  8:30 Uhr

Tour 2: als anspruchsvolle Alternative zur „Familien-Wanderung“ (Tour 1): 

  • Charakter der Tour: Sehr schöner Ausblick, auf die bekannten Berge des Allgäus bis zur Zugspitze. Findet im alpinen Gelände statt. Leichte Klettereien und ausgesetzte Passagen. Trittsicherheit erforderlich. Sehr anstrengend, da eine große Strecke und viele Höhenmeter zu gehen sind. Nicht geeignet für Kinder unter 14. Kinder müssen unbedingt auf ihre Eltern hören. Eltern müssen ihre Kinder jederzeit im Blick haben und sie vor Gefahren warnen und bewahren.
  •  Strecke: 14,5 km
  •  Dauer: für Erwachsene ca. 6: 15 h (wir planen mit ca. 8 h)
  •  Aufstieg: 1492 hm / Abstieg: 853 hm
  •  Anfahrt: Parkplatz Filsalpsee (Mit dem Link geht es zur Anfahrtsbeschreibung)
  •  Karte und Tourenverlauf (Link: …)
  •  Abfahrt in BB: 6:00 Uhr

Tour 3: Zusatztour für Kenner und Frühaufsteher

  • Charakter der Tour:
    O  Variante a (Klettersteig zur Lachenspitze): Sehr schöner Ausblick, auf die Lache, den Traualpsee und Filsalpsee. Klettersteig. Klettersteigerfahrung, große Ausdauer so wie Ausrüstung erforderlich.
    O  Variante b (Normalweg zur Lachenspitze): Sehr schöner Ausblick, auf die Lache, den Traualpsee und Filsalpsee. Trittsicherheit erforderlich.  Kinder müssen unbedingt auf ihre Eltern hören. Eltern müssen ihre Kinder jederzeit im Blick haben und sie vor Gefahren warnen und bewahren.
  • Strecke: 3,6 km (Variante b)
  • Dauer: wir planen mit ca. 3 h
  •  Aufstieg: 350 hm / Abstieg: 350 hm
  • Start an der Landsberger Hütte: 5:00
  • Frühstück mit allen 8:00 Uhr auf der Hütte

Tour 4: Gemeinsamer Rückweg am Sonntag, von der Hütte zurück:

  • Charakter der Tour: Sehr schöner Ausblick,auf den Traualpsee und Filsalpsee. Findet im alpinen Gelände statt. Trittsicherheit erforderlich.  Kinder müssen unbedingt auf ihre Eltern hören. Eltern müssen ihre Kinder jederzeit im Blick haben und sie vor Gefahren warnen und bewahren.
  • Strecke: 3,8 km
  • Dauer: für Erwachsene ca. 2:15 h (wir planen mit ca. 3,5-4 h)
  • Aufstieg: 10 hm / Abstieg: 650  hm
  • Karte und Tourenverlauf (Mit dem Link geht es zur detaillierten Tourenbeschreibung)

 Bei Rückfragen:

An das Team:
Frank Rinderknecht:

Mail: f_rinder(at)gmx.de

An das Pfarramt:
Telefon: (07031) 236234
Fax: (07031) 220498
Email:  stklemens.boeblingen@drs.de

Anmeldung:

Das Anmeldeformular an das Pfarramt St . Klemens. So wie über das Anmeldetool  (einfach das Wort Anmeldetool anklicken).
Wir weisen darauf hin, dass durch Eintragung in das TOOL hinter dem Link für andere Teilnehmer die eingetragenen Daten sichtbar sind. Bitte nur eintragen, wenn sie damit einverstanden sind)

Hier geht es zum Anmeldeformular

Zusatzinfos:

  • Die zum Zeitpunkt der Freizeit relevanten Corona-Regeln sind zu beachten. Diese werden von uns rechtzeitig kommuniziert.
  • Das Planungsteam übernimmt keine, wie auch immer geartete, Haftung. In den Bergen ist jeder für sich und seine Familie selbstverantwortlich.

Teilnahmebedingungen

Hier werden die Teilnahmebedingeungen angezeigt .