"Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben - in der Ukraine und weltweit." Sternsingeraktion 2021

Die Sternsinger können 2021 leider nicht wie gewohnt stattfinden. Die angesetzten Andachten müssen ausfallen.

Am 6. Januar 2021 werden die Gottesdienste mit den Sternsingern in unseren Gemeinden wie folgt stattfinden: St. Klemens 9:30 Uhr, St. Maria 9:45 Uhr, St. Bonifatius 11:00 Uhr und VuG 11:15 Uhr.
Hierzu können Sie sich über die Homepage der Gesamtkirchengemeinde oder per Telefon zu den angegeben Zeiten anmelden.
Näheres finden Sie unter: https://se-bb.drs.de/gottesdienste.html

Am 6.1.2021 liegen gegen Mittag in der Kirche gesegnete "Sternsinger-Segens-Tütchen"aus:

  • gesegneter Kreide
  • Segensaufklebern
  • Weihrauchkörnern
  • Segensbildchen
  • und einem Hinweis wohin Sie eine Spende für das diesjährige Projekt desKindermissionswerkes überweisen können

Am 6.1.2021 liegen gegen Mittag in der Kirche gesegnete "Sternsinger-Segens-Tütchen" aus: So können Sie selber den Segen erneuern und ein stückweit die "Sternsinger" mit nachHause nehmen.

Am 6.1.2021 wird ein Gottesdienst mit Sternsingern über den YouTube-Kanal der Kath.Gesamtkirchengemeinde übertragen. Zudem finden sich dann dort auch kleine Sternsinger-Videos.

Die "Sternsinger-Segens-Tütchen" bitte nur außerhalb derGottesdienstzeiten abholen!

Wenn Sie sich an der Sternsinger-Aktion beteiligen möchten, können sie Ihre Spende mit dem Verwendungszweck Sternsinger auf folgendes Konto überweisen:
Kath. Gesamtkirchenpflege
IBAN: DE12 6035 0130 0000 0024 55
BIC: BBKRDE6BXXX

Sternsinger

Viele kennen sie, du vielleicht auch: Die Sternsinger!

Doch was steckt dahinter und wie kann man ein Sternsinger werden?

Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ ist das Kinderhilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland. Unter ihrem Dach laufen unsere Sternsinger jedes Jahr und sammeln Spenden für Kinder und Jugendliche weltweit, denen es nicht so gut geht. Sie leben zum Beispiel in Armut, Krisen- und Kriegsgebiete oder brauchen eine besondere Förderung. „Kinder helfen Kinder“, das ist der Grundgedanke der Sternsinger-Aktion.

Seit 1959 trägt das Kindermissionswerk die Sternsinger-Aktion offiziell. 1961 schloss sich der Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) der Aktion und dem Werk an.

Jedes Jahr ziehen nun Kinder und Jugendliche als die heiligen drei Könige, als Sternträger oder Kamelführer gekleidet von Haus zu Haus und bringen den Segen zu den Menschen. „Christus mansionem benedicat“, „Christus segne dieses Haus“, schreiben sie an die Türen. Gleichzeitig sammeln sie Spenden für ein Projekt des Kindermissionswerkes.

Das ist eine tolle und große Sache! Jedes Jahr laden die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident Sternsinger aus allen Diözesen des Landes zu sich ins Kanzelinnenamt oder Schloss Bellevue ein.

Auch die UNSECO findet, dass die Tradition der Sternsinger etwas ganz Besonderes ist. 2015 beschloss die Kommission der UNESCO die „Sternsinger“ bzw. ihr Brauchtum im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerwerbs aufzunehmen.

Wie kannst du nun Teil dieser Aktion werden?

Das ist ganz einfach! Wenn du Zeit und Lust hast im Zeitraum um den Tag der Hl. Drei Könige etwas Gutes für Kinder in Not zu tun, ob als Königin oder König, als Sternträgerin oder Sternträger oder als Begleitperson, dann kannst du dich das ganze Jahr in einem der Pfarrbüros (St. Bonifatius, St. Klemens, St. Maria oder Vater unser) melden. Die Pfarramtssekretärinnen geben dir dann die Kontaktdaten der Verantwortlichen der jeweiligen Gemeinden.

Aktuelle Infos zur Aktion findest du immer ab Oktober / November hier auf der Homepage.

Wenn du noch mehr über „Die Sternsinger“ des Kindermissionswerkes erfahren möchtest (Projekte, Länder, …), folge diesem Link.

Wir freuen uns dich kennenzulernen!