Kirche auf dem Flugfeld

Ein Projekt im Rahmen von Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten.

Seit September 2016 arbeitet Pastoralreferent Andreas Senn in diesem Projekt, das von der katholischen Gesamtkirchengemeinde und vom Caritas-Zentrum Böblingen getragen wird. Die Ziele: Katholische Kirche und Caritas in Böblingen wollen auf dem Flugfeld konkret erlebbar werden:

  • Hören, was die Bewohnerinnen und Bewohner interessiert und bewegt
  • Angebote zu Aktivitäten und Austausch schaffen
  • Raum bieten für Spiritualität und die Suche nach Orientierung
  • zusammenarbeiten mit allen, die sich im Stadtteil engagieren
  • und dies alles selbstverständlich ökumenisch: offen für die Begegnung mit anderen Konfessionen und Religionen.

Es gibt auf dem Flugfeld für solche Aktionen bisher wenig Raum. Also muss improvisiert werden. Möglich ist die Nutzung des Stadtteiltreffs in der Kita aber nötig ist auch die Suche nach weitere Möglichkeiten, wo Menschen sich treffen können. Vor allem gilt es, Menschen zu finden, die sich anstecken lassen und Lust haben, mit anderen einen Beitrag zu gestalten für ein lebenswertes Flugfeld Böblingen/Sindelfingen.

Wer Interesse hat wendet sich an:
Andreas Senn,
Dipl. Theol.
Katholische Gesamtkirchengemeinde
Projekt Kirche auf dem Flugfeld
0176 40591136
Flugfeld(at)kirchebb.de

Das Projekt Kirche auf dem Flugfeld wird verantwortet von der Katholischen Gesamtkirchengemeinde und dem Caritas-Zentrum Böblingen